Willkommen

Herzlich willkommen zum 35. Rad-Bergrennen Chur-Arosa am 11. September 2016!

Auf einmaliger Strecke mit Start in der Bündner Hauptstadt führt das Rennen schon sehr bald in die erste steile Rampe; ein erster Vorgeschmack auf die restlichen 28 Kilometer. In Maladers und später dann in Litzirüti wird bereits im Schnellzugstempo das Ziel in Arosa anvisiert!
Kurzum: ein einmaliges Rennerlebnis!

Patrick Schelling vom Team Vorarlberg gewann in einer spektakulären Fahrt gegen die Zeit das 35. Rad-Bergrennen Chur-Arosa. Mit seinem Zeitergebnis von 1:00:59 stellte Schelling in diesem Jahr einen neuen Zeitrekord auf!

Vielen Dank an die Teilnehmer für ihre grossartigen Leistungen!

Bilder

Sponsoren